Dem einen oder anderen ist vielleicht noch die Bankenkrise von 2008 (immerhin fast 10 Jahre her!) im Gedächtnis. Viele werden sie jedoch längst verdrängt haben. Schließlich liest man schon lange nichts mehr davon in den üblichen Sensationsblättern und in den Massenmedien.

Doch was ist seitdem passiert? Was hat sich geändert? Ist das Problem gelöst worden? Oder wurde es nur in eine „Ecke“ gedrückt, wo die Bevölkerung es nicht mehr so wahrnimmt?

Frontal 21 berichtet…